Statistiken für Teltow-Fläming

Wie umfangreich die ehrenamtliche Mitarbeit in den ca. 91.000 Sportvereinen ist, zeigt die Broschüre des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zum Thema „Ehrenamt & freiwilliges Engagement im Sport“. Ohne die vielen Ehrenamtler wäre der Vereinssport, so wie wir ihn in Deutschland kennen, nicht möglich. Kein Verein kann die zahlreichen Arbeitsstunden, die freiwillig in den Vereinen geleistet werden, finanziell stemmen. Dies zeigt die enorme Wichtigkeit, die jeder ehrenamtlichen Funktion im Sportverein zukommt.

Uns liegt die Stärkung des Ehrenamtes sehr am Herzen, denn Untersuchungen zeigen, dass sich Sportvereine in Brandenburg vermehrt um den ehrenamtlichen Nachwuchs bemühen müssen. Die ehrenamtliche Betätigung aus Verbundenheit dem Verein gegenüber scheint nicht mehr selbstverständlich zu sein. Trotzdem müssen Vereine geführt und organisiert werden und junger Nachwuchs für die Kontinuität der Vereinsarbeit aufgebaut werden.

Gemeinsam mit den Vereinen möchten wir bereits aktive Ehrenamtler bei ihrer Vereinsarbeit unterstützen und gleichzeitig neuen Nachwuchs gewinnen. Eine Unterstützung stellen unsere Fortbildungsangebote im Bereich des Vereinsmanagements dar. Auch über die Europäische Sportakademie Brandenburg kann auf ein umfangreiches Angebot zum Thema Vereinsmanagement zurückgegriffen werden.

Auch die Deutsche Sportjugend hat sich mit dem Thema der „Förderung von jungem Engagement“ auseinandergesetzt und einen Handlungsleitfaden für Vereine mit vielen hilfreichen Anregungen erarbeitet.  Einen ersten Überblick zur Förderung von jungem Engagement verschafft das Frankfurter Modell.

Möglichkeiten sich zu engagieren

Zahlreiche Optionen stehen jemandem zur Verfügung, der sich freiwillig engagieren will. Als Vertreter des Sports empfehlen wir allen Personen, die sich im Sport engagieren möchten, sich über unsere Vereinssuche nach einem passenden Verein in der Region umzuschauen. Dort wird sicherlich auch Ihre Unterstützung gebraucht.

Wer ein Bildungs- oder Orientierungsjahr im Sport absolvieren möchte, dem empfehlen wir als erste Option den Freiwilligendienst im Sport. Die Brandenburgische Sportjugend steht hierbei als Ansprechpartner zur Verfügung und vermittelt Einsatzstellen.

Eine große Auswahlmöglichkeit zur allgemeinen ehrenamtlichen Mitarbeit steht Ihnen auf einer eigens dafür geschaffenen Homepage des Deutschen Olympischen Sportbundes zur Unterstützung des Ehrenamtes zur Verfügung.

Ehrenamt im Land Brandenburg
Ehrungen im Sport

Egal in welcher Funktion – ob als Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Präsident, Vorstandsmitglied, Platzwart oder fleißiger Helfer – das Engagement der vielen tausenden Freiwilligen ist beispielhaft und bildet das Fundament für den Vereinssport. Landessportbund und Brandenburgische Sportjugend bietet den Vereinen, Verbänden sowie Stadt- und Kreissportbünden die Möglichkeit, den Einsatz ihrer Mitglieder mit einer LSB- oder BSJ-Ehrung zu würdigen.

 

Eine weitere Möglichkeit der Ehrung ist die Sportplakette des Bundespräsidenten. Als staatliche Auszeichnung ist sie für Vereine oder Verbände bestimmt, die sich über mindestens 100 Jahre besondere Verdienste um Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben und damit über 100 Jahre beständiges Engagement für ein lebendiges Gemeinschaftsleben erbracht haben. Der DOSB weist darauf hin, dass Anträge auf die Auszeichnung mit der Ehrenplakette des Bundespräsidenten ein Jahr im Voraus gestellt werden sollten.

 

Alle Anträge schicken Sie bitte an den Kreissportbund Teltow-Fläming.